Angebot!

Yamaha YDS-120 Digital Saxophone

385,00

DIGITALES SAXOPHON YDS-120

EINE BEQUEME UND BEFREIENDE ART, SAXOPHON ZU SPIELEN

Vorbestellt

Vorbestellt Lieferzeit lt. Versandinfo

Gratis Versand ab € 99,- *

  • Erledigt Top CityMusic Beratung
  • Erledigt Im Geschäft antesten
  • Erledigt Reparatur Service
  • Erledigt Sichere Zahlung
SICHER BEZAHLEN MIT
  • Stripe
  • Visa Karte
  • MasterCard
  • Apple Pay

Erleben Sie mehr Momente, die Ihr Herz höher schlagen lassen, wenn Sie Ihrem Saxophon mit Ihrem Atem und Ihren Fingern Melodien entlocken. Das digitale Saxophon YDS-120 macht Schluss mit den Einschränkungen, wo und wann Sie spielen können, und bietet gleichzeitig die gleiche Klangvielfalt, die tiefen Töne und die zarten Höhen eines akustischen Instruments. Treten Sie ein in eine neue Welt, in der Sie das Saxophon auf eine Weise spielen können, die ganz Ihnen gehört.

EIN UNBESCHWERTERER WEG IN DIE WELT DES SAXOPHONSPIELS

Das YDS-120 kombiniert akustische und digitale Technologien in einer neuen Form und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Lautstärke nach Belieben zu regeln, so dass Sie überall spielen können, wo Sie wollen.

SECHSUNDFÜNFZIG KLÄNGE AUS EINEM EINZIGEN INSTRUMENT

Insgesamt stehen Ihnen 56 Klänge für das Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon zur Verfügung. Genießen Sie die Ausdrucksvielfalt, die das Instrument von der ersten Note an bieten kann.

*Sie können auch mit den Klängen anderer Instrumente spielen, so dass Ihnen insgesamt 73 Klänge zur Verfügung stehen.

SPIELEN SIE GENAU SO, WIE SIE WOLLEN

Mit der gleichen Klappenanordnung wie seine akustischen Brüder kombiniert das YDS-120 einen Atemsensor für die Expression, einen analogen Joystick und Ihren eigenen Atem und bietet Ihnen so echte Ausdrucksfreiheit.

LAUTSTÄRKEREGLER

Dämpfen Sie Ihre Lautstärke und behalten Sie dabei die Klangfarben eines Saxophons bei. Fünfzehn Lautstärkestufen und ein Kopfhöreranschluss ermöglichen es Ihnen, das Spielen zu genießen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie zu laut sind.

AKUSTIKSYSTEM

Ein Atemsensor erfasst die in das Mundstück eingeblasene Luft, während ein digitaler Tongenerator einen Lautsprecher ansteuert, um Töne zu erzeugen, die durch einen einfachen akustischen Mechanismus in Form eines Horns übertragen werden.

MUNDSTÜCK

Durch einfaches Hineinblasen in das speziell entwickelte Mundstück können Sie Töne erzeugen, ohne sich Gedanken über Ihren Ansatz (die Art und Weise, wie Sie Ihren Mund formen) machen zu müssen. Das Mundstück kann auch zur einfachen Reinigung abgenommen werden.

ATEMSENSOR

Der Atemsensor erkennt die Stärke (den Druck) Ihres Atems und ermöglicht es Ihnen, nicht nur die Stärke, sondern auch den Klang Ihres Tons beim Spielen zu kontrollieren.

SAXOPHONKLANG IN 4 ARTEN, 56 KLÄNGEN

Enthält 56 verschiedene Klänge für das Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon, um eine Vielzahl von Genres und Stilen zu bedienen. Sie können auch mit den Klängern anderer Instrumente spielen, wie z. B. Shakuhachi, Flöte, elektronische Instrumente und mehr, so dass Sie insgesamt 73 Klänge zur Verfügung haben.

KLAPPENANORDNUNG

Die Klappenanordnung basiert auf den akustischen Saxophonen von Yamaha und bietet eine optimale Handhabung. Sie können den Fingersatz auch über die YDS-Controller App ändern.

UMFANGREICHES SAMPLING

Wir haben uns mit professionellen Künstlern zusammengetan, um die Klänge der akustischen Yamaha-Saxophone – Sopran, Alt, Tenor und Bariton – zu sampeln, die sorgfältig in Ganztönen aufgenommen wurden, so dass Sie einen natürlichen Klang ohne jeden Anflug von Inkongruenz genießen können.

EXTERNE ANSCHLÜSSE

Das YDS-120 ist mit einem Aux-Eingang für den Anschluss von Geräten wie Smartphones ausgestattet, so dass Sie eine externe Audioquelle* anschließen können, um das Gefühl zu haben, in einem Ensemble zu spielen.

YDS-CONTROLLER-APP

Die App verbessert die Performance des YDS-120 und erweitert die Möglichkeiten der Klangerzeugung – einschließlich Instrumenteneinstellungen und Klangbearbeitung. Sie können in der App intuitiv und visuell detaillierte Einstellungen vornehmen, die am Instrument selbst nicht möglich sind.